Esther Miranda Garrido

“Marktplatz” Öl auf Leinwand, 100x100 cm, 2016

“Manana de Paseo” Öl auf Leinwand, 90x150 cm, 2016

“Ich warte auf meine Frau” Öl auf Leinwand, 40x30 cm, 2018

“Horses” Öl auf Aluminium, 50x100 cm, 2018

 

©Georg Pieron

Esther Miranda (geb. 1976 in Vitoria/Spanien) hat in Spanien Philosophie studiert. Dieses Studium an der Universität Granada schloss sie mit einem Mastertitel ab und wandte sich danach der Bildenden Kunst zu. Esther Miranda realisierte schon während ihr Studium, dass Worte ihr als Ausdrucksmittel nicht reichen würden. Die Farben eröffneten für sie eine ganz neue Welt. Die leuchtenden, klaren Farben ihrer Bilder spiegeln ihre positive Stimmung wider und können ihre mediterrane Herkunft nicht verleugnen. Licht ist das wichtigste Element ihrer Kunst, weil das Licht, ob es verdeckt oder entdeckt, die Realität aufzeigt. Ihre Werke zeigen häufig Alltagsszenen, wobei sie den Fokus stets auf die für sie wichtigen Momente einer Szene setzt. Oft scheint der Raum im Nichts zu verschwinden und verschmilzt mit der Leinwand, sodass dem Betrachter vor Augen geführt wird, dass es sich um Malerei handelt und die Realität des Bildes begrenzt ist.